Green Buildings - Gebäude der Zukunft!

Green Buildings bieten viele Vorteile: Sicherung und Steigerung des Marktwerts, ökologische Nachhhaltigkeit sowie langfristige Wirtschaftlichkeit.

Der verantwortliche Umgang mit der Natur, eine klimaschonende Energietechnik und sparsame Ressourcennutzung sind Kriterien, die über unsere Zukunft entscheiden. Das gilt insbesondere für Gebäude – gerade auch mit Blick auf ihre Wirtschaftlichkeitsbilanz. Die Kombination von ökologischer und ökonomischer Nachhaltigkeit ist im Immobilienbereich das Gebot der Stunde. Gleichwohl stellen sich auf dem Weg zu einem nachhaltigen Gebäude viele Fragen:

  • Wie plant und realisiert man vor dem Hintergrund internationaler Zertifizierungsstandards für Green Buildings wirtschaftlich sinnvolle Neubauoder Revitalisierungsmaßnahmen?
  • Wie kann sichergestellt werden, dass das Gebäude hält, was die Planung verspricht, und sich Nachhaltigkeit im späteren Betrieb somit garantieren lässt?
  • Mit welchen Instrumenten kann man sicherstellen, dass das fertige Green Building baulich so ausgeführt wurde, dass die angestrebte Qualität erreicht wird?

Da Green Buildings über deutlich mehr Qualität verfügen, als der Gesetzgeber fordert, haben sich Zertifizierungssysteme für Bauprodukte, Gebäude sowie Industrie- und Stadtquartiere weltweit entwickelt. Die Zertifizierungen – Ökolabels und Green Building Assessments – bieten eine hervorragende Kommunikation der jeweiligen Qualitäten für Finanzierer, Bauherren, Investoren, Planer, Baufirmen und Betreiber.

Building Material Scout bietet die Möglichkeit, ganz gezielt auf Materialien und Produkte zuzugreifen, um die erforderlichen Qualitäten auf einfache Art und Weise zu erfüllen.