Rufen Sie uns an unter +49 711 62049-340  Schreiben Sie uns bms@building-material-scout.com

Assessment-Service nun auch für DGNB Innenräume und EU-Taxonomie verfügbar

Assessment-Service nun auch für DGNB Innenräume und EU-Taxonomie verfügbar

Neben dem Taxonomie-Check für Bauprodukte ist seit diesem Jahr auf Building Material Scout auch der Assessment-Service für DGNB Innenräume verfügbar. Im Bereich Gebäude-Assessment können Hersteller damit die Bauprodukte in der Datenbank nach den Anforderungen der Zertifizierungssysteme DGNB, DGNB Innenräume, LEED, BREEAM, Well, BNB und den Vorgaben der EU-Taxonomie/ESG bewerten und Nutzer die Bauprodukte danach filtern.

Mit dem DGNB Zertifikat für Innenräume werden Räume ausgezeichnet, die Gesundheit, Ergonomie, Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit der Nutzer durch die Art und Weise des Ausbaus aktiv fördern. Auch der bewusste Einsatz finanzieller Mittel, der schonende Umgang mit Ressourcen und der Einsatz schadstoffarmer Produkte wird honoriert. Das DGNB System für Innenräume ist als Wegweiser zu umweltfreundlichen, gesundheitsbewussteren und wirtschaftlicheren Innenausbauten zu verstehen.

Der Building Material Scout erleichtert Ihnen die Suche nach passenden Bauprodukten und unterstützt Sie damit bei einer erfolgreichen Zertifizierung Ihres Bauprojekts. Für das Zertifikat DGNB Innenräume sind Kriterien aus den Bereichen Ökologische Qualität, Ökonomische Qualität, Soziokulturelle und funktionale Qualität, Technische Qualität und Prozessqualität relevant. Im Building Material Scout wird der Fokus auf die ökologische Qualität gelegt.

DGNB Innenräume: Kriterien zur Bewertung

Ökologische Qualität: Beurteilung der Wirkungen von Gebäuden auf die Umwelt, Ressourceninanspruchnahme und Abfallaufkommen.

  • Umweltwirkungen über den Lebenszyklus (ENV1.1)
  • Risiken für die lokale Umwelt (ENV1.2)
  • Verantwortungsbewusste Ressourcengewinnung (ENV1.3)
  • Energieeffizienz und Klimaschutz (ENV1.8)

 

Ökonomische Qualität: Beurteilung der Lebenszykluskosten und der Wertentwicklung.

  • Kosten über den Lebenszyklus (ECO1.1)
  • Flexibilität und Umnutzungsfähigkeit (ECO2.1)

 

Soziokulturelle und funktionale Qualität: Beurteilung der Gebäude hinsichtlich Gesundheit, Behaglichkeit und Nutzerzufriedenheit sowie Funktionalität.

  • Thermischer Komfort (SOC1.1)
  • Innenraumluftqualität (SOC1.2)
  • Akustischer Komfort (SOC1.3)
  • Visueller Komfort (SOC1.4)
  • Aufenthaltsqualitäten (SOC1.6)
  • Gesundheitsfördernde Angebote (SOC1.8)
  • Barrierefreiheit (SOC2.1)

 

Technische Qualität: Bewertung der Qualität der technischen Ausführung im Hinblick auf relevante Nachhaltigkeitsaspekte.

  • Schallschutz (TEC1.2)
  • Rückbau- und Recyclingfreundlichkeit (TEC1.6)

 

Prozessqualität: Beurteilung der Qualität von Planung und Bauausführung.

  • Projektvorbereitung und Planung (PRO1.1)
  • Verfahren zur gestalterischen Konzeption (PRO1.6)
  • Konzeptionierung und Voraussetzungen für eine optimale Nutzung (PRO1.8)
  • Baustelle / Bauprozess (PRO2.1)
  • Nutzerkommunikation (PRO2.4)

 

Das DGNB Zertifikat für Innenräume ist verfügbar für Neubauten, aber auch Bestandsgebäude, Umbauten und Sanierungen.

Bei Fragen zur nachhaltigen Projektplanung stehen wir Ihnen gerne beratend zur Seite >> Kontakt

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner